Ich zeige dir in meinem exklusiven 8 Wochen Coaching-Programm, wie du mit Wissensverkauf, Coaching-Programmen und digitalen Produkten Geld über das …

source

how to make $300 per day with clickbank

36 COMMENTS

  1. Hallo eine Frage. Will meine Marketing Agentur gründen und für meine Kunden monatlich abbuchen lassen. Wie sollen Verträge aussehen und was muss man beachten? kann mich da bitte jemand aufklären? Danke Lg

  2. Klare Worte.
    Nagel auf den Kopf getroffen.
    Tut weh zu hören, sollte aber mehr ausgestrahlt werden.
    Nennung konkreter Namen und Quellen, nicht irgendein Spacko, der in die iPad-Linse grinst und zu blöd ist irgendeinen Text vorzulesen, ohne dass man es merkt dass er vorliest.

    Man muss Sie nicht mögen, aber bleiben Sie authentisch!!!
    Und ehrlich…

  3. Du vergleichst unternehmen mit eigenem instagram account, du redest es so als ob es unmöglich ist dabei ist es so einfach. Einfach Schleichwerbung

  4. Grundsätzlich hast du recht, aber eine Agentur die NUR diese Leistung erbringt und nur ein paar posts macht, die kommt auch nicht weit natürlich macht das niemand. Analyse, Wachstum, Community-Building, Content Produktion und eine Allgemeine Profil-/Kontoaufbesserung, DASS muss eine Social-Media Agentur machen! Das bringt was und dafür Zahlen dir Kunden dann auch Geld. Mit ein paar posts kann man es gleich bleiben lassen… Solche Agenturen sind nutzlos, kann ja jeder selber machen 😀

  5. Vor 6 Monaten dachte ich du lägst Falsch. Mittlerweile sag ich das Eine Social Media Agentur ein Produkt von Coaches ist. Nur mit Social Media Marketing macht man Geld. Und welcher Kunde isat so doff und gibt für ein paar Beiträge und Storys die man selber in 10 Minuten machen kann paar 100€ aus. Marketing ist das a und o. Dann noch ein paar Beiträge um die Kunden bei Stange zu halten.

  6. Tut mir leid aber das ist meiner Meinung nach kein gutes Video. Es ist doch logisch das man sich erstmal extrem viel Fachwissen aneignen muss bevor man eine Agentur gründet? Und diese Schleichwerbung vom eigenen Programm macht das Video sehr unseriös.

  7. Echt geile Sache das du dieses Thema hier mal ansprichst Danny bin bei dir im coaching und wollte so etwas in der Richtung machen aber ist mega krass schwer als Anfänger so etwas überhaupt mal zu stemmen…. was empfiehlst du denn direkt für ne nische für Anfänger???? Lg bist mein Favorite

  8. Du sprichst mir aus der Seele!

    Es steckt so viel Arbeit in jedem kleinen Teilbereich, den eine Social Media Agentur abdecken muss. Im Grunde muss man zu jedem Kanal, egal ob Facebook, Instagram, Youtube, LinkedIn, Snapchat, etc erstmal ein umfassendes Können erlangen, z.B. über Kurse, Coachings, etc, um überhaupt mal ein Grundverständnis zu erlangen, wie diese Kanäle funktionieren und wie man Content entsprechend anpassen muss, damit er auf der jeweiligen Plattform funktioniert.

    Viele denken sich: Ich produziere einmal den Content und blase den dann über Hootsuite, Buffer, etc einfach mal in alle Kanäle und wundern sich dann, dass der Schuss massiv nach hinten losgeht.

    Es hat einen Grund, warum wirklich erfolgreiche Social Media Agenturen viele gut geschulte Mitarbeiter, die Experten in Ihren Social Media Kanälen sind, beschäftigen.

  9. Naja ich als kleiner Afänger habe auch schon Videos darüber gemacht wie im internet geld verdienen. Zb. mit umfragen oder Amazon Partnerprogramm. Es sind keine grosse Summen aber immerhin ein bisschen für nebenbei. Ist das auch schlecht? Du sagst ja du hasst solche Typen, oder? Versteh ich das Falsch? Oder hast du da noch ne genauere abgrenzung?

  10. Moin Danny,
    sehr tolle, unterhaltsame Videos! Ich bin gerade 20 Jahre alt geworden, habe vor etwa einem Jahr mein Leben geändert. Deine Videos begleiten mich seit Kurzem sehr gut, um meine Ziele zu erreichen und um die richtigen Prioritäten zu setzen! Danke dafür!

  11. Hey Danny, also ich habe seit Jahren ne Online Marketing Sebständigkeit im Bereich Social Media Dienstleistungen.
    Ich bin 28, sehr motiviert und habe große Umsatzziele.
    Würde sehr gerne mal mit dir quatschen. Bin Ende nächste Woche auf Mallorca 🙂

    Für den Fall…

    Schick bitte einen Kommentar 🙂

    Alex (mein YT Account hier ist Fake)

  12. Ich stimme dir hier in vielen Punkten zu, dennoch kann die Anzahl der Abbonenten in vielen Fällen doch herangezogen werden, um zum Beispiel den Umsatz der bei Youtube generierten Werbeeinnahmen zu ermitteln. Klar sind diesbezüglich ebenfalls der Content und die Gesamtanzahl der Views pro Kanal relevant, aber es hat nun mal nicht jeder zum Ziel einen User zum Kauf eines bestimmten Produkts zu bringen (auch wenn dies mit Hilfe der Werbeeinnahmen externer Unternehmen gefördert wird).

    Bin übrigens gerade dabei dein Buch zu lesen. Sehr motivierend und an vielen Stellen auch informativ. Mir haben insbesondere die Tipps zum Funnel und zur Erstellung eines Webinars sehr geholfen. Dazu gefällt mir, der gekonnte Mut zur Lücke, um Platz für dein Coaching zu lassen und dass man dir einfach anmerkt, dass du 100% du bzw. somit authentisch bist. Sehr schöne Vermarktung und gleichzeitig sehr guter Content für den kleinen Preis!

    Du spielst auf der höchsten Stufe Maslow‘s und das ist wirklich bewundernswert. Dazu hast du dir das alles gefühlt mehr als verdient!

    Hut ab und schöne Grüße aus der Nachbarschaft bzw. aus Portopetro 🙂

  13. Ich verstehe deine Punkte das jemand der keine Ahnung hat nicht einfach so mal das ganze Marketing Wissen erlernen kann und damit direkt auf Unternehmen zugehen soll. Der Titel ist natürlich überspitzt gewählt aber trotzdem Blödsinn. Damit kann man schon gutes Geld verdienen und es geht ja auch nicht darum einfach nur ein paar Instagram Bilder zu posten. Aber in deinem Coaching sagst du unerfahrenen Leuten ja auch sie sollen ein Thema nehmen wovon sie vermutlich kein Experten Wissen haben und daraus ein Coaching Produkt bauen und es verkaufen? Oder wie schafft man es nach ein paar Wochen ein "Experte" zu sein in seiner Nische? Soll kein Hate sein, ich feier dich ja vom Prinzip aber ich denke dieses Video soll einfach Menschen die neu sind davon abbringen sich auf eine Agentur zu konzentrieren sondern eher in dein Coaching zu gehen da dies ja für Anfänger viel besser geeignet ist. Kluger Schachzug.

  14. Wie sollen deine Kunden für jemanden ein gutes Infoprodukt erstellen wenn es bei denen auch nur um Geld verdienen geht? Die verkaufen auch nur "Made in China". Als ob du es schon nötig hast andere schlecht zu machen. Hoffe der Kommentar wird nicht gelöscht.

Comments are closed.